YUKAI Kunst des Weglassens

Unser Bild Japans ist noch immer geprägt von traditionellen Überlieferungen. Wer denkt dabei nicht an die wundervoll gestalteten Gärten, deren akzentuierte, schlichte Schönheit ein ganz besonderes Lebensgefühl vermittelt?

Davon inspiriert greift die Modelinie YUKAI diese Philosophie bei der Gestaltung auf. Entspannt und typgerecht bekleidet zu sein, im privaten und geschäftlichen Umfeld und zu jedem Anlass, ist ihr Ziel.

Durch die verwendeten wertigen Stoffe, die jedem einzelnen Modell seine besondere Aura geben, fällt sicheres Auftreten und sich Wohlfühlen nicht schwer. „Yukai“ bedeutet unter anderem „Die Glückliche“. Glücklich sollen auch die sein, die diese Modelle produzieren. Deshalb lässt YUKAI in deutschen Meisterbetrieben fertigen. In kleinen Stückzahlen, mit viel Handarbeit und guten Passformen. Die Größen: 36-46. Einige Modelle bis 52. Auch Maßanfertigung ist möglich.

Hinter YUKAI und seinen zwei YUKAI-Stores in Wiesbaden und München stehen im Verkauf und der Gestaltungsarbeit ein Team von motivierten und kreativen Mitarbeitern unter Leitung der beiden Firmeninhaber Ursula und Roland Pötzl. Zuständig für die unprätentiösen Entwürfe ist Ursula Pötzl.

Die Mode von YUKAI soll nicht ablenken, sondern auf die Person aufmerksam machen, auf die Trägerin. Die Einfachheit ohne Verzierungen, die Natürlichkeit, das ist das, was man in Japan „Wabi Sabi“ nennt. Was aus dem Zen-Buddhismus kommt und in der Teezeremonie oder der Schönheit klassischer Kimono-Formen schon vor Jahrhunderten kulminierte. Das Label YUKAI interpretiert in seiner Mode diese Tradition neu – denkt Mode als Möglichkeit, die Persönlichkeit von Frauen zu betonen, die für dieses Lebensgefühl offen sind und es leben wollen.

Mode von YUKAI, die in den eigenen Stores in Wiesbaden Innenstadt und  München Schwabing in größter Auswahl präsentiert wird und in weiteren hochwertigen Mode-Geschäften in Deutschland, der Schweiz, Österreich und Italien erhältlich ist, lebt erst durch ihre Trägerinnen. In der Kunst des Weglassens kommen die Entwürfe zum Kern – sie lenken den Blick auf das Wesentliche: auf die Person, die sie trägt.

Philosophie

Unsere Modelinie YUKAI  findet ihre Inspiration in Ländern, die seit Generationen die Kunst im Umgang mit wertvollen Stoffen beherrschen und pflegen. Übersetzt aus dem Japanischen bedeutet  YUKAI u. a.: Die Glückliche

Qualität
Unsere Verarbeitung, Made in Germany, sowie unsere Auswahl innovativer hochwertiger Stoffe und Garne garantieren ein hohes Qualitätsniveau.

Größen und Passform
Unsere Konfektionsgrößen 36-46  (Die Größen 48-52 bieten wir für geeignete Modelle an) haben eine perfekte Passform für viele individuelle Ansprüche.

Exklusivität
Wir produzieren kleine Stückzahlen für einen exklusiven Kundenkreis.

Gestaltung
Ursula Pötzl und Team

Accessoires
In den zwei Stores finden sie  zu unserer Mode passende ausgesuchte Accessoires. Interessante Schuhe ,Taschen,
Tücher (wertvolle Shibori Schals aus Japan) sowie besonderen Schmuck (viele handgefertigte Unikate)
(Trippen, On, Petra Meiren, maria calderara, Katayama Bunzaburo Shoten)