Vitamin D3 + Vitamin K2 – (Das synergetische Duo)
sind immer, aber gerade jetzt, sinnvoll als natürliche Nahrungsergänzung.

Vitamin D3 wird durch Eigensynthese aus Cholesterin mit Hilfe von Sonnenlicht in der Haut gebildet. Eine geringe Aufnahme erfolgt zudem über die Nahrung z.B. fetter Fisch, Eigelb oder Speisepilze. Vitamin D3 fördert die Aufnahme von Calcium und Phosphat aus der Nahrung und sorgt für eine Mineraleinlagerung in Knochen und Zähne. Wir benötigen Vitamin D3 für einen normalen Knochen- und Zahnaufbau im Wachstum, sowie für den Erhalt der Zähne, Knochen und Knochendichte im Erwachsenenalter. Vitamin D3 ist rein pflanzlich und wird aus natürlichen Flechtengewächsen gewonnen.

Vitamin K2 (Menachinon) wird von Bakterien hergestellt und in unterschiedlichen Mengen auch im Darm gebildet. Es hilft Osteoporose vorzubeugen und unterstützend zu behandeln und sorgt für ein Gleichgewicht bei der Blutgerinnung.

Vitamin D3 und Vitamin K2 wirken synergistisch, d. h. sie arbeiten im Team. Sie müssen in ausreichenden Mengen vorliegen, um eine optimale biologische Aktivität, vor allem im Knochenstoffwechsel, sicherzustellen.